Gazpacho: Kalte Suppe für heiße Tage

16.06.2021

Heißer Tipp des Mrs.Sporty@home Teams für die kommenden heißen Sommertage: Kalte Suppe! Denn da hat man meist wenig Lust aufwendig zu kochen und den Herd anzuschmeißen.

Für diese Tage ist das super leichte und sommerliche Gazpacho Rezept echt klasse. Das spanische Traditionsgericht beinhaltet im Grunde nur frisches Gemüse und etwas Brot.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Paprika rot und gelb
  • 1 Salatgurke
  • 400 g Tomaten (ca. 4 große Tomaten)
  • 1 weiße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehen
  • 4 Scheiben Brot, es eignet sich bspw. Toastbrot
  • 4 EL Olivenöl
  • 500 ml Tomatensaft
  • 1 Zitrone
  • ½ TL Honig
  • 1 EL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Paprika und Gurke waschen. Gurke schälen und bei den Paprika die Kerne entfernen. Den Großteil grob stückeln und einen kleineren Teil feiner würfeln.
  • Tomaten waschen und in heißem Wasser blanchieren, um anschließend die Haut abzuziehen. 
  • Knoblauch und Zwiebel schälen und würfeln.
  • Brot von der Rinde befreien und in etwas lauwarmen Wasser einweichen.
  • Die kleinen Paprika- und Gurkenwürfel beiseitelegen. Die benötigen wir später zum Garnieren.
  • Das Gemüse, die Zwiebel und den Knoblauch gemeinsam mit dem Olivenöl, dem Tomatensaft, den Zitronensaft, dem Honig, dem Paprikapulver und dem ausgedrückten Brot pürieren. Sollte die Suppe zu dickflüssig sein, gib etwas Wasser hinzu. 
  • Am besten Suppe 1 Stunde kalt stellen. Abschmecken mit Salz und Pfeffer. Servieren und mit den kleinen Gemüsewürfel garnieren. 

Du möchtest mehr über das Mrs.Sporty@home Ernährungskonzept erfahren? Hier lang: https://www.mrssportyathome.com/ernaehrung/