Live Cooking: Kreative Frühstücksbowls

19.07.2021

3 leckere Frühstücksbowls in unterschiedlichen Varianten, für jeden Geschmack etwas dabei. Sie sind als leckere Energielieferanten ein guter und gesunder Start in den Tag.

Beerige Smoothie Bowl

Basis Rezept:

  • 100 g Heidelbeeren
  • 150 g gefrorene Beeren bspw. Himbeeren oder Erdbeeren
  • 1 gefrorene Banane
  • 50 g (optional: veganer ) Skyr
  • 100 ml Hafer-Mandel Milch oder (Pflanzen-) Milch deiner Wahl
  • 50 g Müsli Mix oder Granola

Toppings:

  • frische Beeren
  • 1 EL Kürbiskerne
  • 1 EL Mandelblättchen oder -splitter
  • 1 TL Erdnusmus

Zubereitung:

  • Für die Basis: Zuerst gefrorene Bananen in kleine Stücke hacken und als erstes in den Mixer geben. Gefrorene Bananen sind sehr hart und sollten deshalb als erstes in den Mixer wandern.
  • Danach die gefrorenen Beeren zusammen mit dem (optional: veganen) Skyr und Hafer-Mandel Milch oder (Pflanzen-)Milch deiner Wahl mixen.
  • Solange pürieren bis der Smoothie schön cremig ist. Wenn er noch zu dickflüssig ist, einfach etwas Flüssigkeit hinzufügen.
  • Als nächstes das Müsli oder Granola in eine Frühstücksschüssel geben und mit dem Smoothie übergießen.
  • Das ganze kann dann zum Schluss mit Beeren, Nüssen oder Nussmus dekoriert werden, um hier noch extra Nährstoffe zu integrieren.

Bausteine nach dem Mrs.Sporty@home Ernährungskonzept für 1 Person:

Gr. 1 Getreide: 2,11 / Gr.2  Milchprodukte: 0,5 / Gr.3  Fleisch/Fisch/Hülsenfrüchte: 0 / Gr. 4 Obst: 4 / Gr. 5 Gemüse: 0 / Gr. 6 Fette: 2,3 / Gr. 7 Extras: 0 / Gr. 8 Getränke: 0

Nice Cream Bowl Fruchtig oder Nussig

Nice Cream ist ein Begriff der sich aus dem englischen Wort „nice“ zu deutsch „toll“ und dem Wort „Ice Cream“ auf deutsch „Eiscreme“ zusammensetzt. Diese „tolle Eiscreme“ ist die perfekte Alternative zu herkömmlichem Eis. Und das ganz ohne Zuckersatz, sondern überwiegend zubereitet aus leckerem, gesunden Obst.

Basis Rezept für fruchtige Nice Cream:

  • 1 gefrorene Banane
  • 150 g gefrorene Himbeeren/ Erdbeeren/ Blaubeeren / Mango
  • 50 – 100 ml Hafer-Mandel Milch oder eine (Pflanzen-)Milch deiner Wahl

Basis Rezept für nussige Nice Cream:

  • 2 gefrorene Bananen
  • 50 – 100 ml Hafer-Mandel Milch oder (Pflanzen-)Milch deiner Wahl
  • 15 g Erdnussmus oder 15 g Mandelmus

Toppings:

  • 1 EL Hanfsamen
  • 50 g frische Erdbeeren oder Himbeeren
  • 20 g gehackte Zartbitter Schokolade (70-90%)

Zubereitung:

  • Egal für welche Nice Cream Variante du dich entscheidest, die Basis besteht immer aus gefrorenen Bananen und einer (Pflanzen-)Milch deiner Wahl.
  • Die gefrorenen Bananen in kleine Stücke hacken und als erstes in den Mixer geben. Gefrorene Bananen sind sehr hart und müssen daher als erstes gemixt werden.
  • Danach Obst deiner Wahl für die fruchtige Variante oder Nussmus für die nussige Variante dazugeben und mit der Hafer-Mandel Milch oder (Pflanzen-)Milch aufgießen.
  • Je nach Stärke der Küchenmaschine benötigst du mehr oder weniger Flüssigkeit. Am besten die Flüssigkeit Stück für Stück hinzugeben und ausprobieren, was der Mixer schafft und wie die Konsistenz gewünscht ist. Es gilt: Umso weniger Flüssigkeit, umso fester der Smoothie.
  • Dann geht es nur noch ans Dekorieren. Hierbei kannst du bunt wählen, worauf du Lust hast und direkt viele Nährstoffe abdecken. In den Toppings oben findest du unsere Vorschläge.

Lass dir deine gesunde Eiscreme schmecken!

Bausteine nach dem Mrs.Sporty@home Ernährungskonzept für 1 Person:

Basis Rezept fruchtige Nice Cream:

Gr. 1 Getreide: 0,32 / Gr.2  Milchprodukte: 0 / Gr.3  Fleisch/Fisch/Hülsenfrüchte: 0 / Gr. 4 Obst: 3,19 / Gr. 5 Gemüse: 0 / Gr. 6 Fette: 0 / Gr. 7 Extras: 0 / Gr. 8 Getränke: 0

Basis Rezept nussige Nice Cream:

Gr. 1 Getreide: 0,32 / Gr.2  Milchprodukte: 0 / Gr.3  Fleisch/Fisch/Hülsenfrüchte: 0 / Gr. 4 Obst: 3,98 / Gr. 5 Gemüse: 0 / Gr. 6 Fette: 1 / Gr. 7 Extras: 0 / Gr. 8 Getränke: 0

Toppings:

Gr. 1 Getreide: 0 / Gr.2  Milchprodukte: 0 / Gr.3  Fleisch/Fisch/Hülsenfrüchte: 0,9 / Gr. 4 Obst: 0,4 / Gr. 5 Gemüse: 0 / Gr. 6 Fette: 0 / Gr. 7 Extras: 1 / Gr. 8 Getränke: 0

Mango Kokosnus Bowl

Basis Rezept:

  • 200 g (optional: veganer ) Skyr oder Magerquark
    oder (optional: veganer ) Kokosjoghurt für noch mehr Sommerfeeling
  • 200 g frische Mango oder tiefgekühlt
  • 50 g gepuffter Amaranth oder Quinoa
  • 10 g Leinsamen oder Chiasamen

Toppings:

  • 10 g Kokosraspeln
  • 10 g Mandelmus
  • 5 g Hanfsamen

Zubereitung:

  • Damit die Chia- oder Leinsamen optimal aufquellen, werden diese zuerst mit dem Joghurt vermengt.
  • Unser Tipp für Leinsamen: Leinsamen vorher eigenständig zu schroten, beispielsweise mit einem Mixer. Durch das frische Schroten sind die Ballaststoffe und die Omega 3 Fettsäuren besser für den Körper verfügbar und er kann sie leichter aufnehmen.
  • Den Joghurt in eine Frühstücksschale füllen und die Mango dazugeben. Wenn du bei dem Rezept gefrorene Mango verwendest, sollte diese 1-2 h vorher auftauen . Wenn es mal schnell gehen muss, reichen auch 1-2 Minuten in der Mikrowelle zum Auftauen.
  • Den Jogurt und die Mango mit Kokosraspel dekorieren und etwas Mandelmus (ca. ein voller Teelöffel) beträufeln.
  • Voilà, fertig ist sie sommerliche Mango Kokos Frühstücksbowl.

Bausteine nach dem Mrs.Sporty@home Ernährungskonzept für 1 Person:

Gr. 1 Getreide: 1,89 / Gr.2  Milchprodukte: 2 / Gr.3  Fleisch/Fisch/Hülsenfrüchte: 0,8 / Gr. 4 Obst: 1,32 / Gr. 5 Gemüse: 0 / Gr. 6 Fette: 1,79 / Gr. 7 Extras: 0 / Gr. 8 Getränke: 0

Mehr zu unserem Mrs.Sporty@home Ernährungskonzept kannst du hier nachlesen: https://www.mrssportyathome.com/ernaehrung/