Stress reduzieren und entspannter sein

27.10.2021
tipps-stress-reduzieren

Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Frauen vermehrt unter sozialem und emotionalem Stress leiden. Aufgrund der weiblichen Hormone fällt es Frauen häufig schwerer sich emotional von belastenden Situationen zu entfernen oder sich weniger stark um Familie und Freunde zu sorgen. Dies führt zu einer Dauerbelastung, die wir gängigerweise als Stress bezeichnen. 

Stress ist Gift für den Körper und wirkt sich enorm negativ auf die mentale und körperliche Gesundheit aus. 

Da Stress für die meisten Menschen jedoch eine der größten Herausforderungen ist, die es im Alltag zu meistern gibt, haben wir einige wichtige Tipps und Maßnahmen zur Stressreduktion für euch gesammelt.

3 Tipps, um Stress zu reduzieren: 

Nervenfutter, Anti-Stress-Lebensmittel oder Soul-Food: Neben der klassischen Tafel-Schokolade gibt es noch weitere Lebensmittel, die entspannend auf Körper und Geist wirken und dabei nicht nur aus Zucker bestehen. Um das Glückshormon Serotonin herzustellen, benötigt der Körper Vitamin B12 und B6 sowie die Aminosäure Tryptophan. Dies ist in naturbelassenen und ungesüßten Kakaopulver zu finden. Daraus kann man sich gemeinsam mit pflanzlicher Milch und etwas natürlicher Süße, wie Honig, ein wunderbar leckeres und entspannendes Heißgetränk zaubern. 

Haferflocken und Bananen enthalten ebenfalls die notwendigen Vitamine um Serotonin herzustellen. Wirfst du die drei Zutaten zusammen, hast du ein leckeres, glücklich machendes und entspannendes Frühstück. 

Stress weg rollen: Fühlst du dich körperlich angespannt und gestresst, kann dies oft mit verklebten Faszien einhergehen. Wir empfehlen dir daher unsere Faszien-Class als halbstündiges Entspannungsprogramm und stresslösende Massage deines Bindegewebes. 

Braindumping: Dir schwirren tausende Gedanken, Aufgaben und Erledigungen im Kopf herum und du weißt vor lauter Wirrwarr gar nicht wohin als erstes? Probiere Braindumping! Diese Methode bezeichnet wortwörtlich das Abladen von allen Gedanken auf ein Stück Papier. Schreib einfach alles auf, und zwar wirklich alles. Dies kann am Anfang durchaus einige Minuten dauern, hilft aber den Kopf zu leeren, die Gedanken zu sortieren und sich den Stress förmlich aus dem Kopf zu schreiben. 

Zurück zum Magazin

Du bist noch kein Mitglied bei Mrs.Sporty@home?
Dann registriere dich jetzt und teste 14 Tage lang kostenlos.