Fit im Urlaub: Mrs.Sporty@home auf Reisen

training-im-urlaub

Urlaub soll Urlaub sein, keine Frage. Und das größte Problem liegt auch nicht darin sich mal ein paar Tage oder eine Woche sportfrei zu gönnen, sondern danach wieder zu starten. 

Ist man erstmal ein paar Tage oder sogar eine Woche aus dem Trainingsrhythmus raus, ist es leider schwer wieder einzusteigen. 

Deshalb sagen wir: Nimm dein Mrs.Sporty@home Training mit auf Reisen!

 

So bleibst du auch im Urlaub fit: 

  • Reduziere dein Trainingspensum, sodass du von 3-mal Training pro Woche auf ca. 1-2 mal pro Woche runter gehst. Trainierst du mit einem reduzierten Pensum weiter, kommst du nicht aus dem Rhythmus. 
  • Suche dir deine Lieblingsclass, für die du dich im Grunde kaum motivieren musst, weil sie dir einfach so viel Spaß macht. 
  • Pausiere aktiv: Konzentriere dich auf Faszien, Dehnung und aktive Entspannung. Dazu passt unsere Health-Class wunderbar. So gibst du deinem Körper trotzdem Ruhe und Erholung, bleibst aber fit und beweglich. 
  • Training mit tollen Strand-, Pool-, Meer- oder Bergepanorama? Sonnenaufgangs- oder Untergangstraining? Das klingt doch eigentlich ganz toll. Brauchst du noch mehr motivierende Worte?! Nimm dein Training problemlos mit den Strand.
  • Wir kennen es alle: Im Urlaub gönnt man sich gerne etwas mehr zu essen, weil alles super lecker ist. Auch das tägliche Eis darf im Sommerurlaub nicht fehlen. Wirke den Urlaubskilos entgegen und bleibe weiter mit deinem Training aktiv. Du wirst sehen, dass du dich dadurch auch viel besser fühlst. 
  • Motiviere Freunde und Familie gemeinsam mit dir zu trainieren! Im Alltag findet ihr bestimmt eher selten Zeit gemeinsam zu Sporteln. Im Urlaub lässt sich das viel leichter umsetzen.

Mit der Mediathek von Mrs.Sporty@home hast du deine Live-Classes immer mit dabei und kannst trainieren wann und wo du willst: https://www.mrssportyathome.com/mediathek/

Nach all den Urlaubs-Trainings-Tipps, die du nun von uns erhalten hast, möchten wir dir aber auch folgendes mitgeben: Lass Urlaub auch gerne mal Urlaub sein. Entspann dich, sammle deine Kräfte, tanke neue Energie und vor allem neue Motivation. Wenn du es nach deinem Urlaub schaffst, nicht in ein Motivationstief zu verfallen, dann gönne dir ruhig ein paar Tage frei. 

Ganz vielleicht fehlt dir das Training sogar so sehr, dass du es kaum erwarten kannst, wieder mit uns durchzustarten 😉

Zurück zum Magazin

Du bist noch kein Mitglied bei Mrs.Sporty@home?
Dann registriere dich jetzt und teste 14 Tage lang kostenlos.