Grusel-Kürbis-Dessert

28.10.2021
rezept-halloween-dessert

Süßes, sonst gibt’s Saures! Hier gibt’s ein leckeres Halloween Dessert mit süßem Gruselfaktor.

ZUTATEN FÜR 1 PERSON:

  • 100 g Hokkaido-Kürbis
  • 30 ml Orangen-Direktsaft
  • 1 Msp. Orangenabrieb
  • 1 Prise Zimt
  • 1 TL Honig
  • 35 ml Sahne
  • 2 TL Rohrohrzucker
  • 2 Stück Vollkornbutterkeks
  • Für die Deko-Augen: 2 Mäusespeckkugeln + Schokotropfen

ZUBEREITUNG:

  1. Kürbis halbieren, das Kürbisfleisch von Kernen und dem weichen Inneren befreien und klein würfeln.
  2. Kürbis mit Orangensaft, Orangenabrieb, Zimt und Honig in einen Topf geben und zugedeckt 20-25 Minuten weich kochen. Vom Herd nehmen und mit dem Pürierstab zerkleinern, bis eine samtige Masse entsteht. Abkühlen lassen.
  3. In einer extra Schale die Sahne mit dem Zucker steif schlagen. Dann das kalte Kürbismus vorsichtig unterheben.
  4. Für den Schichteneffekt abwechselnd Kürbiscreme und zerbröselte Kekse in einem Glas schichten. Die Deko-Augen aus Mäusespeck und Schokotropfen basteln.

BAUSTEINE FÜR 1 PORTION (ohne Deko):

Getreide – 0,5 / Milch – 0 / Eier – 0 / Gemüse – 0,75
Obst – 0,25 / Fett – 1 / Extras – 1,5 / Getränke – 0

Nach dem Mrs.Sporty Ernährungskonzept wird diese Mahlzeit mit 4 Bausteinen (pro Portion) angerechnet.